De:Intrinsic Functions

From SphereWiki
Jump to: navigation, search
Help
Available languages


Intrinsic Funktionen sind spezielle Funktionen, die nur innerhalb von "evals", wie bspw. EVAL, FEVAL, FVAL und HVAL benutzt werden können. Manche der eingebauten Funktionen sind sehr speziell und können automatisch übergebene Paramater automatisch evaluieren, wie bspw IF und WHILE, wodurch in solchen Fällen Intrinsics nicht innerhalb eines "evals" benutzt werden müssen.


Anders als die normale Syntax für Funktionen (<FUNCTION args>), ist die Syntax bei der Verwendung eines Intrinsics:


FUNCTION(args)


Folgende Tabelle listet alle in Sphereserver verfügbaren Instricfunktionen auf:

Name Description
COS(value) Berechnet den Kosinus von value.
ID(defname) Berechnet die ID eines defnames.
ISOBSCENE(text) Liefert 1, wenn der text Wörter aus der OBSCENE-Liste enthält (siehe Kapitel 2).
ISNUMERIC(value) Liefert 1, wenn value eine Zahl ist.
LOGARITHM(value) Liefert den Logarithmus von value zur Basis 10.
LOGARITHM(value, base) Liefert den Logarithmus von value zur Basis base. Für die Basis kann "e", "pi" oder ein beliebiger Zahlenwert angegeben werden.
NAPIERPOW(value) Liefert e (2.7182818) hoch value.
QVAL(a, b, kleiner_als, gleich, größer_als) Liefert kleiner_als, wenn a kleiner als b, gleich wenn a gleich b und größer_als wenn a größer als b ist.
RAND(value) Liefert eine Zufallszahl zwischen 0 und value - 1.
RAND(min, max) Liefert eine Zufallszahl zwischen min und max.
RANDBELL(value, variance) Berechnet eine Zufallszahl basierend auf einer Glockenkurve (siehe: Normalverteilung).
SIN(value) Liefert den Sinus von value.
STRCMP(string1, string2) Vergleicht string1 mit string2 und liefert das Ergebnis. Unterscheidet zwischen Groß- und Kleinschreibung. (<= 1 = string1 kleiner als string2, 0 = string1 gleich string2, >= 1 = string1 größer als string2)
STRCMPI(string1, string2) Vergleicht string1 mit string2 und liefert das Ergebnis. Unterscheidet nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung. (<= 1 = string1 kleiner als string2, 0 = string1 gleich string2, >= 1 = string1 größer als string2)
STRINDEXOF(text, search, n) Liefert den Index von eines ersten Auftreten von search innerhalb von text, beginnend beim nten Buchstaben. (0 ist der erste Buchstabe)
STRLEN(text) Liefert die Länge von text.
STRMATCH(pattern, text) Liefert 1, wenn text zum angegebenen Wildcard pattern passt.
STRREGEX(pattern, text) Liefert 1, wenn 1 if text zum angegebenen regulären Ausdruck pattern passt.
SQRT(value) Liefert die Quadratwurzel von value.
TAN(value) Liefert den Tangens von value.